Samstag

25. März 2017

 

OKULI
Bereit zum Verzicht

 

Predigttext

 

1. Kön 19, 1-8 (9-13a) (III. Reihe)
Eph 5, 1-2.(3-7).8-9 (Rev. III)

Wochenspruch

 

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes

Wochenlied

 

Wenn meine Sünd mich kränken (EG 82)
Du schöner Lebensbaum des Paradieses (EG 96)


Glaubenszeugen   Wochenspruch   Wochenpsalm   Abend

Verkündigung der Geburt des Herrn an Maria

Gebete: Morgen   Mittag   Abend
 
Morgen
 
Ebenso, wie es geschah in den Tagen Lots: Sie aßen, sie tranken, sie kauften, sie verkauften, sie pflanzten, sie bauten; an dem Tage aber, als Lot aus Sodom ging, da regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel und brachte sie alle um. Auf diese Weise wird's auch gehen an dem Tage, wenn der Menschensohn wird offenbar werden. Wer an jenem Tage auf dem Dach ist und seinen Hausrat im Haus hat, der steige nicht hinunter, um ihn zu holen. Und ebenso, wer auf dem Feld ist, der wende sich nicht um nach dem, was hinter ihm ist. Denkt an Lots Frau! Wer seine Seele zu erhalten sucht, der wird sie verlieren; und wer sie verlieren wird, der wird ihr zum Leben helfen.
Luk 17, 28-33 Lutherbibel 2017 © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
 
Wochenspruch
 
Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.
Luk 9, 62  Lutherbibel 2017 © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
 
Das Reich Gottes liegt vor uns als ein Werk, zu dem wir gerufen sind, das wir ernsthaft angreifen und an das wir uns nun mit Leib und Seele "dran-halten" sollen. Jedes ernsthafte Werk fordert die heilige Einfalt der Seele, die nur Eines will, und das von Herzen. "Rücksicht" üben, wo wir ganz dem Ziel und dem Werk zugewandt sein sollen, das ist Zwiespalt und Halbheit. - Wir bedenken, warum der Herr die heilige Rücksichtslosigkeit der Nachfolge im Bild des Pflügers vor unser Auge stellt: Pflügen und Säen ist das Werk, zu dem wir in der Nachfolge des Herrn berufen werden.
(Spieker [5], S. 206)

© Joachim Januschek
Letzte Änderung: 17-02-10
top

Impressum
Haftungsausschluss