Samstag

13. August 2016

 

11. SONNTAG NACH TRINITATIS
Pharisäer und Zöllner

 

Predigttext

 

Eph 2, 4-19 (II. Reihe)
Gal 2, 16-21 (Rev. II)

Wochenspruch

 

Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade

Wochenlied

 

Aus tiefer Not schrei ich zu dir (EG 299)


Glaubenszeugen   Wochenspruch   Wochenpsalm   Abend
 
Gebete: Morgen   Mittag   Abend
 
Morgen
 
Zu der Zeit wird man dies Lied singen im Lande Juda: Wir haben eine feste Stadt, zum Schutze schafft er Mauern und Wehr. Tut auf die Tore, daß hineingehe das gerechte Volk, das den Glauben bewahrt! Wer festen Herzens ist, dem bewahrst du Frieden; denn er verläßt sich auf dich. Darum verlaßt euch auf den HERRN immerdar; denn Gott der HERR ist ein Fels ewiglich. Er erniedrigt, die in der Höhe wohnen; die hohe Stadt wirft er nieder, ja, er stößt sie zur Erde, daß sie im Staube liegt. Mit Füßen wird sie zertreten, ja, mit den Füßen der Armen, mit den Tritten der Geringen.
Jes 26, 1-6 Lutherbibel 1984 © 1985 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
 
Das Recht Gottes, Sein heiliger Wille, Seine götliche Verheißung sollen ausstrahlen in die Welt. Die Kirche ist die Trägerin göttlicher Verheißung, durch sie soll das Recht Gottes in der Welt bezeugt werden. Das geschieht, wenn in ihr selber das Leben von Gottes Gerechtigkeit beherrscht und durchwaltet wird. (Spieker [5], S. 8 zu Jes. 26, 1-12)
 
Wochenspruch
 
Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade. 1.Petr 5, 5b
Lutherbibel 1984 © 1985 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

 
Die Hoffärtigen sind die, die im Vertrauen auf ihre natürliche Lebenskraft, auf ihre Leistungen, ihre sittlichen oder religiösen "Werte" »hoch daher fahren« ; wider sie steht Gott, der ihnen auf ihrem Wege begegnet und ihre Sicherheit und ihren Stolz zerbricht. Die "Demütigen" - das sind die, welche die Gesinnung und Haltung von Dienenden haben - erfahren, daß Gott sich zu ihnen hernieder neigt - das ist der ursprüngliche Sinn des Wortes »Genade« - und sich zu ihnen bekennt. (Spieker [5], S. 234)

© Joachim Januschek
Letzte Änderung: 16-06-28
top

Impressum
Haftungsausschluss