Freitag

5. Januar 2018

 

1. SONNTAG NACH DEM CHRISTFEST
Simeon und Hanna

 

Predigttext
 

 

1. Joh 2, 21-25 (IV. Reihe)
Lk 2, (22-24) 25-38 (39-40) (Rev. IV)

Wochenspruch

 

Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.

Wochenlied
oder

 

Zu Bethlehem geboren (EG 32)
Kommt und lasst uns Christus ehren (EG 39)


Glaubenszeugen   Wochenspruch   Wochenpsalm

Abend

Gebete: Morgen   Mittag   Abend

Morgen

P- Jordan{Und} Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich geschlossen habe zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier bei euch auf ewig: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde. Und wenn es kommt, dass ich Wetterwolken über die Erde führe, so soll man meinen Bogen sehen in den Wolken. Alsdann will ich gedenken an meinen Bund zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier unter allem Fleisch, dass hinfort keine Sintflut mehr komme, die alles Fleisch verderbe. Darum soll mein Bogen in den Wolken sein, dass ich ihn ansehe und gedenke an den ewigen Bund zwischen Gott und allem lebendigen Getier unter allem Fleisch, das auf Erden ist. Und Gott sagte zu Noah: Das sei das Zeichen des Bundes, den ich aufgerichtet habe zwischen mir und allem Fleisch auf Erden.
1. Mose 9, 12-17 Lutherbibel 2017 © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

© Joachim Januschek
Letzte Änderung: 17-12-12
top

Impressum
Haftungsausschluss